Mauerbacher Frühling 2014 - twonoelles

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



  Der Mauerbacher Frühling                                                                          
Eine Veranstaltungsreihe im Frühjahr 2014.

Idee der Arbeitsgruppe Kunst, Kultur...und der Arbeitsgruppe Wirtschaft der G21 MAUERBACH.
Betreut von Dr. Brigitte und Willi Noelle mit Hilfe einzelner Bürgerinnen und Bürger Mauerbachs.
Veranstaltet von der Marktgemeinde Mauerbach.
Unterstützt vom Land Niederösterreich, der G21 Mauerbach und der Aktion Stolz auf unser Dorf.
Im Sommer 2013 übernahmen Dr. Brigitte und Willi Noelle die Leitung des Arbeitskreises Kunst, Kultur, Sport, Erwachsenenbildung und Vereine der G21 Mauerbach. Nach einem Gespräch mit Bürgermeister Peter Buchner und Kulturgemeinderat  Matthias Pilter hatte die Arbeitsgruppe die Idee, im Frühjahr 2014 eine Veranstaltungsreihe unter dem Titel MAUERBACHER FRÜHLING zu organisieren, die traditionelle Festveranstaltungen mit neuen Ereignissen vereinen sollte.

Nach den bisherigen Erfahrungen war klar, dass diese Veranstaltungsreihe eine Mischung aus ANSEHEN, GENIESSEN und MITMACHEN sein müsse.
Eine bunte Mischung aus Ausstellungen, Musikveranstaltungen, unvergesslichen Festen, kulinarischen Events und anderem, die in Mauerbach Neues zu entstehen lassen sollte.
"Es gilt das kulturelle Interesse der Bevölkerung zu wecken und dadurch eine Brücke zwischen den starren Lagern und  neuen Ideen  zu schaffen. Gleichzeitig würde so eine Veranstaltung, an der viele Gruppierungen teilnehmen, eine Drehscheibe zwischen politischen Vertretern und den einzelnen Kulturschaffenden sein. Aber auch die im Ort tätigen Kulturträgerinnen und Kulturträger könnten davon überzeugt werden, dass mit Veranstaltungen die alleine ANSEHEN und GENIESSEN in den Vordergrund stellen, keine neuen Impulse entstehen. Es sind gerade diese kulturellen Impulse, die Ortschaften im "Speckgürtel" um Wien vor dem kulturellen und gesellschaftlichen Veröden retten."
Willi Noelle 
 
Die Skepsis war groß, doch konnte diese negative Einstellung zu einem solchen Festival bis auf wenige „Unkenrufe“ bald ins Positive gewendet werden.
Schließlich wurde die Marktgemeinde Mauerbach als Veranstalter gewonnen und als dann noch eine Subvention der DORF- UND STADTERNEUERUNG genehmigt wurde, stand dem Projekt nichts mehr im Wege.

Die Marktgemeinde Mauerbach stellte die Plakatständer zur Verfügung, die bereits Anfang Mai mit dem von Cornelia Böhm gestalteten Plakat gut sichtbar im Ort aufgestellt wurden. Auch die Informationstafeln der Gemeinde und die Schaukästen in den Busstationen wurden mit kleineren Versionen dieses Plakates von Gemeindearbeitern beschickt. 5000 Flyer wurden von Brigitte und Willi Noelle und zwei Mitgliedern des Arbeitskreises Kunst, Kultur...  an Gasthäuser, Heurigenbetriebe, Hotels, Geschäfte, Arztpraxen und an öffentliche Institutionen in Mauerbach und den umliegenden Gemeinden samt angrenzenden Teilen von Wien verteilt. Auch entlegenere Teile der Ortschaft wurden per Postwurfsendung informiert.
Die Eröffnung des Mauerbacher Frühlings begann am Samstag, den 10. 5. 2014 mit der Veranstaltung KUNST IN MAUERBACHS GÄRTEN im Park des Schlossparkhotels Mauerbach. Anwesend waren nicht nur die ausstellenden Künstlerinnen, die Organisatorin von KUNST IN MAUERBACHS GÄRTEN, sondern auch  viele Gemeindemandatare und ein Abgesandter des Landeshauptmanns Erwin Pröll, Herr Landesabgeordneter Willibald Eigner.
Eröffnung
 
 
Eröffnung
Kunst in Mauerbachs Gärten
Kunst in Mauerbach Gärten

Gesundheitstag AHOM
Gesundheitstag AHOM

Heimatmuseum
Austellungseröffnung Heimatmuseum


Die einzelnen Veranstaltungen waren:
10.5. Muttertagskonzert der Blasmusik
10./11.5. Kunst in Mauerbachs Gärten
15.5. Sesselturnen
17.5. Gesundheitstag Ahom
         Literaturstammtisch Wienerwald
18.5. Ausstellungseröffnung Heimatmuseum
 Mantra Singen
23.5. Lange Nacht der Kirchen
23./24.5. Kunst bin Mauerbachs Gärten Teil 2
31.5. Grenzsteinwanderung
31.5. Tag der offenen Türen FF Mauerbach
8.6. Offenes Lager, Pfadfinder
13.6. Urtontrommler
14/15. 6. Kunst in Rikkis Garten
15.6.  Kunst in Mauerbachs Gärten Teil 3 und
          Rock in garden (Musikveranstaltung)
 


Wegen zu wenig Besuchern abgesagte Veranstaltungen:
Vegetarische Küche und LachyogaLachjoga







Lachyoga
Grenzsteinwanderung
Grenzsteinwanderung

Urtrommler
Urtrommler
Der Mauerbacher Frühling war das bei weitem größte Projekt des letzten Jahre. Er fasste 17 Veranstaltungen in Mauerbach zusammen und sollte die Antwort auf die Klage sein, dass in unserer Gemeinde zu wenig kulturelles Leben stattfände, und zum Mitmachen und Teilnehmen anregen. Am MF beteiligten sich sowohl Veranstalter, deren Darbietungen schon seit Jahrzehnten einen Platz in Mauerbachs Kulturleben hatten, aber es fanden sich auch Organisationen und Personen, die erstmals und anlässlich des MF die verschiedensten und durchwegs besuchenswerten Veranstaltungen anboten. Dabei beschränkte sich das Angebot nicht nur auf Kultur sondern schloss auch Themen wie Gesundheit, Heimatkunde und die Präsentation einzelner Mauerbacher Vereine ein. 

Insgesamt besuchten rund 1200 Menschen die Veranstaltungen des MF, die zwischen 10.5. und 15.6. stattfanden.
2016 wird diese Veranstaltung unter den Titel  MAUERBACHER KULTURFRÜHLING vom 10.4. bis 19.6.2016 fortgesetzt.
Dr. Brigitte und Willi Noelle

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü